Main area
.

Sportunion IGLA long life

Gold im Straßenlauf für Martin Enzenberger

Bei den OÖ. Landesmeisterschaften im 10-Kilometer-Straßenlauf in Neukirchen/Lambach siegte Martin Enzenberger von der Sportunion IGLA long life in der Klasse U20. Obwohl die Strecke mit mehr als 100 Höhenmetern nicht leicht war, konnte der Eferdinger mit 36:18 Minuten eine neue persönliche Bestleistung aufstellen.


16 Medaillen bei Nachwuchs-Landesmeisterschaften

Vier Mal Gold, fünf Mal Silber, sechs Mal Bronze: Das war die Ausbeute der Sportunion IGLA long life bei den Leichtathletik-Landesmeisterschaften der Klasse U16 und U20, die am vergangenen Wochenende in Ried im Innkreis ausgetragen wurden. Als „IGLA-Medaillenkaiser“ zeigte sich Aaron Hofinger (U20) aus Wernstein, der sich Doppel-Gold und Doppel-Silber holte – und dabei auch drei persönliche Bestleistungen verbuchen konnte.

mehr

Ina Huemer bleibt beste Sprinterin, vier Titel für IGLA-Athletinnen

Die besten Leichtathleten Oberösterreichs waren am vergangenen Wochenende in Linz versammelt. Im Stadion auf der Gugl fanden die Landesmeisterschaften der Allgemeinen Klasse statt. Athleten der Sportunion IGLA long life konnten dort vier Titel, zwei Silber und eine Bronzemedaille holen. Gleich zwei Goldmedaillen durfte Ina Huemer aus Taiskirchen mit nach Hause nehmen. Die Sprinterin trat über 100 und 200 Meter an, lief in jedem Rennen Saisonbestleistung und freute sich schließlich über den 100-Meter-Sieg in 12,48 Sekunden, vor allem aber über den 200-Meter-Triumph in 25,22 Sekunden. „Ich bin sehr froh, endlich wieder eine Zeit, die sich auch sehen lassen kann.“ Dabei sei es sehr heiß und anstrengend zu laufen gewesen. „Ich konnte mich aber gut auf meine Rennen konzentrieren“, so Huemer.

mehr

Jahreshauptversammlung: Neuwahl und Ehrungen für Sportler und Funktionäre

Nach drei Jahren war es wieder soweit – Obmann, Vorstand und Kassaprüfer wurden neu bestellt. Neu ist dabei nur ein kleiner Teil der Mannschaft, der Großteil bleibt für weitere drei Jahre im Team. Allen voran Obmann Hubert Lang: Er ist das Zugpferd im Verein, den er selbst im Jahr 1978 gegründet hat und seither als Obmann auch führt. Er wurde ebenso wie der 18-köpfige Vorstand inklusive Kassaprüfer einstimmig gewählt. Sechs neue Namen finden sich darin, etwa Ina Huemer und Susanne Kreutzer als Athletenrepräsentanten. Der Abend wurde auch als Gelegenheit genutzt, die besten Athleten der jüngsten Zeit zu ehren.

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | ... | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | |