Main area
.

Sportunion IGLA long life

U18 Titel für Ida Danner

U18 Titel für Ida Danner

Bei den öst. U18 Meisterschaften in Linz konnte sich Ida Danner (Nr. 197) den Titel über 800m mit einer taktischen eisterleistung erlaufen. Ida:" Ich freue mich sehr über diesen Titel, Es war ein Start-Ziel Sieg für mich."

Ihre Schwester Agnes, lang auf Platz 2 liegend, kam durch eine verletzungsbedingte Behinderung einer Gegnerin zum Stehen und musste sich am Ende mit dem Bronzeplatz zufrieden geben. Gangl Christina kam im selben Lauf auf Platz 7.


Ina beim Gugl-Indoor

Ina beim Gugl-Indoor

Beim Int. Gugl-Indoor Meeting war Ina Huemer im 60m Lauf am Start. Im Vorlauf erreichte sie starke 7,63 Sekunden und qualifizierte sich für das Finale, welches aus Läuferinnen aus sechs Nationen bestand. Dort konnte sie ihre derzeitige Hochform bestätigen und belegte in 7,57 Sekunden den ausgezeichneten 4. Rang.

Dies sind nur 0,01 Sekunden über ihrer Bestzeit und nur 4/100 vom Stockerl entfernt. Huemer:" Die Formkurve stimmt perfekt. Ich werde locker weiter trainieren, nächste Woche in Wien über 200m an den Start gehen und in zwei Wochen sind dann die Staatsmeisterschaften in Linz, wo ich natürlich ein Wörtchen mitreden möchte!"


Nachwuchs beim Gugl-Indoor

Nachwuchs beim Gugl-Indoor

Bevor die Stars aus ganz Europa in Linz an den Start gingen, durften die IGLA long life Kids U14 ihr Können bei einem Dreikampf (60m Hürden, Weitsprung und Kugel) zeigen. Hier zeigte Marie Angerer mit dem 3. Platz toll auf. Über die 60m Hürden verbesserte sie ihre Bestzeit um 2/10 auf 9,54 sek. Auch Ida Hörmanseder, als jüngste Läuferin am Start, belegte den ausgezeichneten 9. Rang. Bei den Burschen konnte Niklas Luger den ausgezeichneten 5. Platz erreichen.

Auch Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler war von den Leistungen der IGLA Kids begeistert und befragte die Athleten nach ihren Lieblingsdisziplinen und Bestleistungen.


IGLA longlife Team schlägt wieder zu

IGLA longlife Team schlägt wieder zu

Neun Medaillen bei Nachwuchslandesmeisterschaften. Am vergangenen Wochenende fanden die U18 / U20 Landesmeisterschaften in Linz statt und die IGLA konnte sich über drei Landesmeistertitel und sechs Medaillen freuen. 

Erfolgreichste Athletin war die Andorferin Verena Nagl. Sie gewann in der U20 Klasse den Hochsprung mit 1,53 m und konnte sich mit der Kugel und im Weitsprung jeweils über Bronze freuen.

Ebenfalls in der U20 Klasse erlief sich Jakob Gierlinger über 200 m den 3. Rang.

U18 Klasse:

Den zweiten Titel für die IGLA longlife gab es durch Danner Agnes über 800 m (2:24,79 min). Sie siegte vor Ihrer Zwillingsschwester Ida (2:25,01 min). Auch der 4. Platz ging durch Lea Desch auch an die IGLA. Über seinen ersten Landesmeistertitel durfte sich Laurenz Wilflingseder freuen.

Er beherrschte die 3.000 m und gewann in einem taktischen Rennen. Im selben Lauf belegte Alexander Weiß den 3. Platz. Wie ihre Schwester, Verena, konnte sich Sara Nagl den 3. Platz im Kugelstoß mit 9,99 m in der U18 Klasse erkämpfen.


3 Landesmeistertitel für die IGLA

3 Landesmeistertitel für die IGLA

Am vergangenen Wochenende fanden in Linz die Landesmeisterschaften der Allgemeinen Klasse statt und die Athleten der Sportunion IGLA long life zeigten  mit 7 Medaillen enorm auf.

Dass Ina Huemer zu den schnellsten Damen in Österreich zählt, ist ja nichts Neues, aber wie sie die 60 m gewann, war sensationell. Sie verbesserte ihre persönliche Bestleistung von 7,90 auf 7,56 Sekunden. "Ich war selbst über diese Zeit geschockt. Nach den Trainingswerten wusste ich, dass ich gut in Form bin, aber dass es gleich beim ersten Wettkampf so klappt, hat mich selbst überrascht.

Meine Spezialdisziplin sind die 200m und diese werde ich nächste Woche in Wien laufen. Ich trainiere seit September in der Gruppe mit Olympiateilnehmerin Ivona Dadic in Wien und habe in jedem Training gleichstarke Trainingspartner.", so Ina Huemer. Diese Zeit bedeutet derzeit die Jahresbestzeit in Österreich.

mehr

blättern   | 1 | 2 | 3 | 4 | ... | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | |