Main area
.

Sportunion IGLA long life

Günther Pichler Meeting Vöcklabruck - ein guter Boden für (persönliche) Rekorde

Günther Pichler Meeting Vöcklabruck - ein guter Boden für (persönliche) Rekorde

Marie Angerer gewann in der WU14 die 60m in 8,32 - das ist nicht nur Vereinsrekord in der U14, sondern aktuell auch österr. U14-Jahresbestleistung! Im Weitsprung legte sie gleich nach und schaffte mit 4,63m ebenfalls eine neue PB und Rang 2. Über die 800m war Julian Mesi nicht zu schlagen: er siegte in der MU14 mit einer tollen neuen Bestleistung von 2:18,74. Platz 2 und 3 über 800m der WU14 holten sich Lotta (2:51,53) und Lucia Pöttler-Huemer (2:53,51), 5. wurde Elena Schmidhuber (2:59,30).

In der U12 konnte sich Selina Eggertsberger über 60m (9,63) den 2. und im Weitsprung (3,87m) den 1. Rang sichern. Jonas Mesi lief über 800m in 2:46,14 zum 3. Platz.

Im Frauenbewerb durften sich Ida und Agnes Danner über tolle neue Bestzeiten freuen: Sie liefen die 800m in 2:18,66 (Platz 2) und 2:19,05 (Platz 3). Christina Gangl kam mit 2:35,24 knapp an ihre Bestleistung heran.

Gratulation zu den tollen Leistungen! 


Neue Bestleistungen in Waidhofen/Ybbs

Neue Bestleistungen in Waidhofen/Ybbs

Nach der langen Corona-Pause konnten unsere Mittelstreckler am 3.7. endlich wieder einen Wettkampf absolvieren. 

Die Chance wurde ideal genutzt und Julian Kreutzer lief über die 3000m eine tolle neue Bestleistung in 8:39,8! Über die gleiche Distanz freute sich auch Monika Kubai über eine neue Bestzeit von 11:07,5.

Ida und Agnes Danner stiegen über die 1000m mit sehr erfreulichen Zeiten von 3:01,4 und 3:04,3 (jeweils PB) in ihre Wettkampfsaison ein.

Michael Hofmann (2:45,09) und Laurenz Wilflingseder (3:06,1) nutzten ebenfalls die Chance wieder einen 1000er im Wettkampf zu laufen.

Gratulation zu den tollen Leistungen, weiter so!


Rückblick Top Meeting Eisenstadt

Rückblick Top Meeting Eisenstadt

Tolle Leistungen beim Austrian Top Meeting in Eisenstadt am 2. Juli 2020!
Ina Huemer steigert sich über 100m auf 11,73 und belegte im Finale den ausgezeichneten 2. Platz und wird somit beste Österreicherin. Madl Pati wirft im letzten Wurf starke 49,02 und belegte mit Saisonbestleistung auch als beste Österreicherin, den ausgezeichneten 3. Rang. Antonia Kaiser belegte im B-Finale mit 12,49 den 4. Rang. Gratulation Mädels!!! Weiter so!!! 


Ina Huemer siegt weiter

Ina Huemer siegt weiter

Beim Topmeeting in St. Pölten zeigte Ina Huemer (SU IGLA long life) wieder auf. Über 100m stellte sie im Vorlauf mit 11,87 eine neue persönliche Bestleistung auf. Im Finale konnte sie sich nochmals steigern, siegte und erzielte mit 11,68 eine unglaubliche Zeit. Leider war der Rückenwind zu stark und daher ist die Zeit für die Bestenliste nicht gültig

mehr
St. Pölten

St. Pölten

Beim verspäteten Saisonauftakt, dem Sprintmeeting der Union St. Pölten siegte Ina Huemer (Sportunion IGLA long life) bei kühlen Bedingungen über 150m in 17.88 Sekunden. Mit ihrer ersten Zeit unter der 18 Sekunden Marke verbesserte sie ihre alte Bestleistung um 0,3 Sekunden und setzte sich in einem hochkarätigen Lauf vor Karin Strametz (18,11), Verena Preiner (18,30) und Beate Schrott (18,32) durch. 

Auch wenn die 150 m Distanz vor allem in der Aufbauphase gelaufen wird und nicht bei Meisterschaften , ist sie doch ein sehr guter Gradmesser für die 100 und 200 m Bewerbe. Und da freuen wir uns besonders, da es bisher mit Doris Röser nur eine Österreicherin  gibt, die 2009 mit 17,70 sek. schneller als Ina war.


blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | |