Main area
.

Sportunion IGLA long life

Traumhafter Einstieg für Patricia Madl bei den Winterwurf-Staatsmeisterschaften in Amstetten

Traumhafter Einstieg für Patricia Madl bei den Winterwurf-Staatsmeisterschaften in Amstetten

Mit 52,80m holte sich Pati mit 10m Vorsprung nicht nur den Staatsmeistertitel, sondern auch das Limit für die U23-EM in Norwegen. Zusätzlich war das auch noch der OÖ Rekord in der Allg. Klasse und in der U23 Klasse.

Auch die U16-Athletin Christina Gangl durfte auf Einladung des Leichtathletikverbandes außer Konkurrenz an den Start gehen und warf mit dem 500g-Speer mit 42,85m knapp an ihre Bestleistung.

GRATULATION Mädels, wir sind stolz auf euch!


Crosslauf Landesmeisterschaften in Attnang-Puchheim

Crosslauf Landesmeisterschaften in Attnang-Puchheim

Am 6. März durften unsere Läufer/innen nach einem negativen Corona-Test und unter Einhaltung der Sicherheitsvorschriften bei den OÖM im Crosslauf an den Start gehen.

Jonas Mesi kürte sich dabei gleich zweimal zum Landesmeister! Obwohl er zu den jüngsten im Feld gehörte, holte er sich Gold in der Einzelwertung. Gemeinsam mit Linus Mühlböck (5.), der das erste Mal bei OÖ Meisterschaften am Start war, und Niklas Luger (7.) durfte er auch Gold in der Teamwertung mit nach Hause nehmen.

Für die Mädels in der U20 gab es einen wahren Medaillenregen. In der Einzelwertung lief Agnes Danner zu Silber und Ida Danner zu Bronze, gemeinsam mit Magdalena Sura (4.) gab es noch Gold in der Teamwertung. Da die U20 auch gleichzeitig in der Allg. Klasse gewertet wurde, holten sich die drei sogar noch zusätzlich Bronze bei den älteren.

Das doppelte Programm nahm sich Julian Kreutzer vor. Zuerst lief er über die Langstrecke zu Bronze, drei Stunden später lief er bei der Kurzstrecke zu Rang 4.

Zwei weitere 4. Ränge gab es in der WU14. Sowohl Ida Hörmanseder in der Einzelwertung als auch das Team mit Ida, Elena Schmidhuber und Luna Frauengruber verpasste nur knapp eine Medaille. In der MU18 überquerten Alexander Weiß und Ludwig Schwaiger jeweils als 5. und 8. die Ziellinie, Ava Roitinger holte bei ihrem ersten Start bei OÖM den 8. Rang in der WU16.


Hallen-Staatsmeisterschaften der Allg. Klasse

Hallen-Staatsmeisterschaften der Allg. Klasse

Unsere 60m-Sprinterinnen Ina Huemer und Antonia Kaiser zeigten enorm auf. Ina verbesserte im Vorlauf ihre persönliche Bestleistung auf 7,49 sec und im Finale nochmals auf 7,46sec! Diese Zeit bedeutet den Vize-Staatsmeistertitel. Auch Toni bestätigte ihre tolle Form; sie lief mit 7,64sec und 7,63sec auch zweimal pers. Bestleistung und belegte den 4. Rang.
Für
Ina Huemer gab es über die 200m
ebenfalls eine Medaille. Sie belegte in 24,10 Sekunden den Bronzerang. „Ich muss ehrlich sein, dass ich mir mehr erwartet habe, aber ich bin heute nie so richtig ins Laufen gekommen. Trotzdem war die kurze Hallensaison sehr erfolgreich, aber jetzt freue ich mich, wenn die Freiluftsaison beginnt", so Ina.
Über die 1500m belegten unsere Nachwuchsathleten Agnes und Ida Danner den 6. und 7. Rang bei den „Großen". Die Zeiten von 4:50,51 und 4:55,20 für die Danner-Sisters jeweils Saisonbestleistung!
Das erste Mal in dieser Saison ging
Julian Kreutzer
über die 3000m an den Start. In einer Zeit von 8:41,34 lief er knapp an seine Bestleistung heran und belegte überraschend den ausgezeichneten 4. Platz!
Gratulation!

Train South Compete North

Train South Compete North

Ein cooles Projekt hat unsere Antonia Kaiser mit ihrer Trainingsgemeinschaft gestartet. Durch Crowdfunding wollen sie sich ihr geplantes Trainingslager in Belek finanzieren und sich so optimal für die U23-Europameisterschaften in Bergen/Norwegen im Juli 2021 vorbereiten.
Unterstützen wir gemeinsam Antonia! Hier der Link zum Projekt: 
Für alle Unterstützer gibt es tolle Gegenleistungen, wie zum Beispiel Startplätze für den Silvesterlauf Peuerbach oder ein individuell abgestimmtes Lauftraining. 
Foto: (c) Clemens Ipkovich

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | |