Main area
.

7 x Gold bei Crosslauf-Landesmeisterschaften

zurück
7 x Gold bei Crosslauf-Landesmeisterschaften

Die letzten Leichtathletik-Landesmeistertitel 2018 wurden am vergangenen Wochenende in Neuhofen an der Krems vergeben. Am Programm stand der Crosslauf. Ausgetragen wurden die Meisterschaften auf der altbewährten Crosslauf-Strecke beim Sportplatz. Zu den Titelkämpfen war auch ein großes Team von 19 IGLA-Athleten angetreten – und sie schlugen sich alle hervorragend dabei. Der Natternbacher Leichtathletikklub war mit 7 Landesmeistertiteln und insgesamt 15 Medaillen äußerst erfolgreich.

Agnes Danner (Weibern) sicherte sich vor ihrer Zwillingsschwester Ida Gold in der Klasse U-16, mit Sophie Pasch (Eggerding) war dies auch der Titel in der Teamwertung.

Paul Seyringer brachte der erste Wettkampf nach seinem Antreten bei den Jugend Olympischen Spielen in Buenos Aires gleich wieder Gold: Sieg in der Klasse U-20. "Ich habe jetzt zwei Wochen Pause gemacht, das war auch notwendig nach dieser langen Saison. Aber jetzt freue ich mich schon wieder auf die nächsten Herausforderungen," so der junge BORG-Athlet aus Gampern.

Ein hervorragendes Rennen lieferte der Andorfer Julian Kreutzer. Er lief immer an der Spitze mit und gewann die U-23-Klasse. Dies war sogar der 3. Rang in der Allgemeinen Klasse. Seyringer und Kreutzer holten gemeinsam mit Simon Rabeder auch Bronze in der Männer-Teamwertung.

Renate Keplinger (W55) gewann wenige Wochen nach ihrem Österreichischen Meistertitel im Halbmarathon diesmal die OÖ-Wertung im Crosslauf.

Eine Klasse für sich war die junge Marchtrenkerin Anna Baumgartner. Sie gewann nicht nur die U-20 - Klasse, sondern war auch Tagesbeste aller Frauen. Der Landesmeistertitel in der Allgemeine Klasse war der Lohn für die heuer schon 2-fache Staatsmeisterin. Gemeinsam mit Renate Keplinger und Vera Maier durfte Baumgartner auch Bronze in der Frauen-Teamwertung mit nach Hause nehmen.

In der Klasse U18 holte Noah Leidinger Silber, für Bronzemedaillen sorgten noch Josef Beyer (M50) und Lea Desch (U14). Das U14-Team mit Christina Gangl, Lara Mayr und Lea Desch durfte sich auch über eine Silbermedaille freuen.



zurück