Main area
.

IKUNA-Sonnwendlauf: Laufen wie vor 40 Jahren

zurück
IKUNA-Sonnwendlauf:  Laufen wie vor 40 Jahren

Vor 40 Jahren – im Mai 1979 – fand in Natternbach zum ersten Mal der „Pfingstlauf“ statt. Organisiert vom damals erst wenige Monate alten Sektion Leichtathletik der Union Natternbach und ausgetragen am „Indianerspielgelände“. Der Verein ist heute als Sportunion IGLA long life österreichweit und auch international erfolgreich. Am Gelände ist das IKUNA Naturresort entstanden. Seit 2017 wird dort auch wieder gelaufen, der „IKUNA Sonnwendlauf“ findet heuer zum dritten Mal statt. Organisiert wird er von der Sportunion IGLA long life, womit sich der Kreis wieder schließt. Am kommenden Samstag, den 22. Juni 2019 ist es wieder soweit. Der Startschuss zur dritten Auflage des Laufes fällt um 17 Uhr mit den Kinderbewerben, ehe Hobbyläufer und Staffelläufer ans Werk gehen und zum Schluss die Feuerwehr-Challenge stattfindet, die mit Herren-Staffel, Ü30-Staffel, Damen-Staffel und Fanclub-Wertung ausgetragen wird. Start und Ziel für alle Bewerbe ist IKUNA-City.

Die Siegerehrung für alle Bewerbe findet um 20 Uhr statt, die IKUNA-Sonnwendfeier ab 21 Uhr bildet den gemütlichen und geselligen Abschluss.

Alle Teilnehmer können sich in einer Foto-Box kostenlos ihre persönlichen Erinnerungsbilder anfertigen. Im Ziel gibt es Finishermedaillen für alle und das Ergebnis aufs Handy. Die Klassensieger erhalten eine handgemachte Trophäe, für die Ränge 1 bis 3 gibt es außerdem Warenpreise.

Kurzentschlossene können sich bis eine Stunde vor dem Start im Wettkampfbüro (gegen Gebühr) nachmelden. Die Startnummern werden ab 15 Uhr im Wettkampfbüro ausgegeben. Ab diesem Zeitpunkt ist der Eintritt für alle kostenlos, LäuferInnen und je zwei Begleitpersonen genießen am Veranstaltungstag schon ab 10 Uhr freien Eintritt.



zurück