Main area
.

Julian Kreutzer startet bei Crosslauf-Europameisterschaft

zurück
Julian Kreutzer startet bei Crosslauf-Europameisterschaft

Nun ist es offiziell: Die Sportunion IGLA long life stellt mit Julian Kreutzer, der am vergangenen Sonntag beim „Darmstadt Cross“ in Deutschland eine gute Leistung erbracht hat, einen Teilnehmer an der Crosslauf-Europameisterschaft 2018. Der Andorfer ist damit Mitglied im sechsköpfigen Aufgebot, das der Österreichische Leichtathletikverband (ÖLV) zur letzten internationalen Meisterschaft des Jahres 2018 entsendet. Die EM findet am 9. Dezember 2018 in Tilburgs in den Niederlanden statt. Sie wird auf einer anspruchsvollen Strecke im „Beekse Bergen Safari Park“ ausgetragen und als 25. Crosslauf-Europameisterschaft in die Leichtathletik-Geschichte eingehen. Julian Kreutzer wird in Tilburg gemeinsam mit dem Wiener Luca Sinn in der Klasse U23 an den Start gehen.

Kreutzer hatte sich heuer im Sommer in Regensburg (D) über die 3000 Meter Hindernis-Strecke schon für diese internationalen Titelkämpfe qualifiziert. Der ÖLV verlangte aber noch eine Leistungsbestätigung bei einem internationalen Crosslauf. Mit seinem Lauf in Darmstadt gelang dies dem Innviertler auch.

Auch für die Sportunion IGLA long life bedeutet die Nominierung für das EM-Team einen großen Erfolg. Nach Paul Seyringer (U18-EM Rang 9 800 m) und Anna Baumgartner (für U-18 EM qualifiziert, aber leider erkrankt) ist Kreutzer in dieser Saison EM-Teilnehmer Nummer drei für den Natternbacher Leichtathletikklub.



zurück