Main area
.

OÖ-Meisterschaften in der Halle (Allgemeine Klasse)

zurück
OÖ-Meisterschaften in der Halle (Allgemeine Klasse)

Zwei Titel für Anna Baumgartner und insgesamt sieben IGLA-Medaillen brachten die Hallen-Landesmeisterschaften der Allgemeinen Klasse am vergangenen Wochenende in Linz. Anna Baumgartners erster Wettkampf im Jahr 2019 verlief sehr erfolgversprechend. Nach einem klaren Sieg im 1500-Meter-Lauf am Samstag führte sie auch am Tag darauf über 800 Meter lange Zeit das Feld an, ehe die Marchtrenkerin im Duell mit einer Konkurrentin auch den Zielsprint für sich entscheiden konnte. Dritte in dem Lauf wurde Agnes Danner. Die erst 16-Jährige lief mit 2:22,98 Minuten eine neue persönliche Bestleistung, gleich dahinter landete ihre Zwillingsschwester Ida auf Rang 4.

Vereinskollegin Antonia Kaiser holte sich im 60-Meter-Sprint Silber hinter Top-Läuferin Susanne Walli. Kaiser zeigt in 7,82 Sekunden einen Aufwärtstrend. Lena Baumgartner holte sich im 3000-Meter-Lauf Bronze, ihre Zeit von 10:40,70 Minuten bedeuteten zudem neuen persönlichen Rekord.

Zwei weitere Bronzemedaillen holten sich die Schärdingerin Magdalena Sura über 400 Meter und Julian Kreutzer (Andorf) über 3000 Meter. Als gute Mehrkämpferin zeigte sich an dem Wochenende Speerwurf-Staatsmeisterin Patricia Madl: Sie belegte Rang 4 im Hochsprung und im Kugelstoß sowie Rang 5 über 60 Meter Hürden.

"Mit 7 Medaillen bei Landesmeisterschaften war es durchaus ein erfolgreiches Wochenende. Besonders die zwei Goldmedaillen von Anna Baumgartner sowie die 800 m Bestleistungen von Agnes und Ida Danner freuen mich. Leider haben wir über 200m und in der 4 × 200 m Frauenstaffel Medaillen verschenkt“, so IGLA-Obmann Hubert Lang.



zurück