Main area
.

Speedy-Kids-Cup in Linz

zurück
Speedy-Kids-Cup in Linz

Der dritte und damit vorletzte Bewerb des Speedy-Kids-Cup 2018 hat am vergangenen Wochenende in Linz stattgefunden. Bei der Veranstaltungsreihe, bei der junge Athletinnen und Athleten sich spielerisch einem Leichtathletik-Mehrkampf nähern, waren auch wieder eine große Nachwuchsgruppe der Sportunion IGLA long life dabei. Über persönliche Bestleistungen freuten sich dabei Jakob Gsottbauer und Christina Gangl (beide im Hürdenlauf und 800-Meter-Lauf). Gsottbauer war zudem der Beste U14-Athlet im Hochsprung und im 800-Meter-Lauf. Im Hoch-Weit-Sprung der Klasse U8 glänzte Ilona Mesi als Beste ihres Jahrganges. Herausragende Leistungen erbrachten auch die Geschwister Angerer aus Schärding: Niklas Angerer lief in der Klasse U8 die mit Abstand schnellste 400-Meter-Runde, Marie Angerer war die schnellste 60-Meter-Hürdenläuferin der Klasse U12.

Nachfolgend die Platzierungen der Sportunion IGLA beim Speedy-Kids-Cup, Teil drei, in Linz:

MU8:

  • 2. Platz: Angerer Niklas
  • 5. Platz: Reisinger Tobias

MU10:

  • 8. Platz: Mesi Jonas

MU12:

  • 4. Platz: Luger Niklas
  • 5. Platz: Mesi Julian

MU14:

  • 2. Platz: Gsottbauer Jakob

WU8:

  • 2. Platz: Mesi Ilona
  • 5. Platz: Weber Mia
  • 6. Platz: Scherrer Helene
  • 10. Platz: Berndorfer Katharina

WU12:

  • 3. Platz: Angerer Marie
  • 12. Platz: Gsottbauer Linda

WU14:

  • 5. Platz: Gangl Christina
  • 10. Platz: Brandstädter Johanna


zurück